Zeus (Zentralasiatischer Owtscharka)

Zeus war schon ein paarmal als Fundhund bei uns, wurde vom Besitzer abgeholt, wurde dann verschenkt, wurde dann wieder durch die Feuerwehr zu uns gebracht und uns dann endlich übereignet. Laut den bisherigen Angaben ist er ca 1,5 bis 2 Jahre alt, also quasi in der Herdenschutzhund- PupertätWelche Rasse nun genau in ihm steckt, ist schwierig eindeutig festzulegen, auf jeden Fall eine gehörige Portion Zentralasiatischer Owtscharka (ggf. ist er auch reinrassig). Leider hat man ihn seiner Ohren beraubt, eine leider noch sehr weit verbreitetes Unding bei diesen Rassen.

Bisher ist Zeus bei uns eine wahre Frohnatur und findet alles und jeden erst mal Klasse. Laut seinem Zwischenbesitzer ist er zuweilen etwas futterneidisch, in welchen Situationen dies vorkommt, müssen wir noch herausfinden.

Er sitzt mit der Hündin Amy zusammen und ist sehr glücklich damit. Leider wurden ihm beide Ohren abgeschnitten, eine in Deutschland verbotene aber in den Herkunftsländern immer noch weit verbreitete bestialische Verstümmelung.

Kategorie: Tiervermittlung Hunde, Uncategorized

Kommentare sind geschlossen.