Othello, was lange währt…….

Der liebe Othello ist nun schon ein wenig länger bei uns. Anfangs war an ihn kaum ein rankommen, er war sehr menschenscheu und akzeptierte Zweibeiner gerade so als Dosenöffner und Saubermacher. Mit der Zeit und der Engelsgeduld seiner Pflegerinnen mauserte er sich nach und nach zu einem vorsichtigem Schmuser. Natürlich braucht er bei fremden Menschen immer noch eine gewisse Auftauphase, die Mühe lohnt sich aber auf jeden Fall.

Interessenten sollten sich die Zeit nehmen und ihn ein paar Mal besuchen kommen, sich ruhig mal ein halbes Stündchen bei ihm ins Zimmer setzen und ihm stressfrei zum Kennenlernen geben. Wir suchen ein eher ruhiges Zuhause mit Freigang, gerne bei einem oder mehreren gut sozialisierten Artgenossen.

Othello benötigt aufgrund einer chronischen Zahnfleischentzündung dauerhaft Medikamente, die Kosten und der Aufwand dafür sind aber sehr gering.

Kategorie: Tiervermittlung Katzen | Tag(s):

Kommentare sind geschlossen.