Furby

Furby kam über ein anderes Tierheim zu uns. FIV-positiv und Diabetiker machen eine Vermittlung schon schwer, allerdings ist das noch nicht genug. Furby ist nicht wirklich umgänglich und entscheidet selbst, wann und von wem er angefasst werden will. Er braucht drei Mal am Tag sein Diätfutter und wird nur als Einzelkatze vermittelt. Wohnungshaltung mit gesichertem Garten wäre genial.

Furby

Furby

Kategorie: Fiv Katzen, Notfälle, Tiervermittlung, Tiervermittlung Katzen

Kommentare sind geschlossen.