Tierpension in Trier für nahezu alle Heimtiere

Der Tierschutzverein Trier bietet allen Tierhaltern auch die Möglichkeit, sein Haustier bei uns in Pension zu geben. Der Pensionsbetrieb umfasst alle Heimtiere, also Kleintiere, Vögel, Hunde und Katzen. Exotische Tiere können bei uns leider nicht untergebracht werden, da die Haltung sehr aufwendig ist.

Tierpension für Kaninchen, Meerschweinchen, Vögel und Frettchen

Alle Kleinnager werden in für sie artgerechte Unterkünfte untergebracht. Futter wird gestellt; wenn der Besitzer aber spezielles Futter wünscht, kann dieses gerne mitgebracht werden. Die Pensionsgebühr beträgt pro Tier und Tag 4,00 Euro, andere Tiere nach Absprache.

Katzenunterkünfte auf Zeit

Für die Katzen stehen geräumige Zimmer zur Verfügung, mit der Möglichkeit zum Freilauf. Futter wird vom Tierheim gestellt, kann aber gern auch selbst mitgebracht werden. Die Katze muss über eine gültige Impfung (Katzenschnupfen, Katzenseuche und Tollwut) verfügen, einen FIV/Leukose Test haben und kastriert sein; eine Impfung gegen Leukose wird angeraten, da von Seiten des Tierheims keine Ansteckung von anderen Pensionskatzen ausgeschlossen werden kann. Die Bescheinigung über einen negativen Giardientest, dieser darf nicht älter sein wie 8 Tage, muss auch zum Antritt der Pension vorliegen.
Auch muß mindestens 14 Tagen vor Antritt des Pensionsaufenthaltes eine aktuelle Entwurmung und Flohbehandlung durchgeführt worden sein. Katzen, die nicht kastriert sind, können nicht aufgenommen werden. Die Pensionsgebühr beträgt für eine Katze pro Tag 8,00 Euro.

Hundepension im Tierheim Trier

Unsere Hunde werden in Zwingern gehalten, die beheizt sind. Im Innenraum ist ein Liegeplatz mit Decke, Liegebrett oder Körbchen. Der Außenzwinger ist geräumig und überdacht. Täglicher Freilauf/Spaziergang wird gewährleistet. Die Pensionshunde werden einzeln gehalten und nur auf speziellen Wunsch des Besitzers mit einem anderen Hund zusammengesetzt. Die übliche Impfung, einschließlich Tollwut, ist Voraussetzung für eine Unterbringung. Zusätzlich brauchen alle Hunde eine Impfung gegen Zwingerhusten. Außerdem muß mindestens 14 Tagen vor Antritt des Pensionsaufenthaltes eine Entwurmung und Entflohung erfolgt sein. Die Pensionsgebühr beträgt für einen Hund pro Tag 15,00 Euro.

Tierbesitzer, die das erste Mal ihr Tier in unser Tierheim geben, bitten wir um Zahlung im Voraus oder um eine Anzahlung, da es in der Vergangenheit vorgekommen ist, dass das Tier nicht mehr abgeholt wurde.

Um eine Reservierung wird gebeten

Bitte reservieren Sie rechtzeitig, für Ferienzeiten oder längere Feiertage empfehlen wir mind. 8 Wochen vor Pensionsantritt, per Mail (info@tierheim-trier.de), per Fax (0651/9980759) oder per Telefon (0651/86156) den Pensionsplatz. Besonders in der Ferienzeit ist dies wichtig, da wir nur über eine geringe Kapazität verfügen, da die in Not geratenden Tiere selbstverständlich Vorrang haben.

Weitere Impressionen von unseren Pensionsmöglichkeiten

 

Hundepension
IMG_20130605_163408

 

Katzenpensionkatzenpension

© Marco2811 – Fotolia.com