Sachspenden

dog welcome home on brown mat

Tierfutter:

Im Tierheim wird immer Tierfutter benötigt, Hunde- und Katzenfutter (Trockenfutter und Nassfutter in Dosen), außerdem Spezialfutter für allergische Hunde und Katzen, für Katzenwelpen etc. Heimtierfutter benötigen wir ebenso wie frisches Gemüse z.B. Gurken, Paprika und Möhren. Spezialfutter für Hamster oder Chinchillas können wir gut gebrauchen, ebenso speziellen Chinchilla-Sand.

Bitte keine Kohlsorten, Salat oder getrocknetes Brot.

Falls es zu Futterüberschuss durch Spenden kommen sollte, behalten wir uns eine Abgabe an ebenfalls bedürftige Stellen vor.

Spendenboxen:

Eine einfache Möglichkeit, Futterspenden dem Tierheim zukommen zu lassen sind Spendenboxen, die in verschiedenen Fachgeschäften und Supermärkten aufgestellt sind:

  • Freßnapf Luxemburger Straße
  • Freßnapf Trier Nord
  • Freßnapf Schweich
  • Freßnapf Konz
  • REWE-Markt in der Trier-Galerie
  • Wasgau Frischemarkt Waldrach
  • Real-Markt Diedenhofer Straße (Trier-Zewen)
  • Rewe-Center Toom Saarburg
  • Edeka Aktiv Markt Krumm Konz-Oberemmel
  • Wasgau Frischemarkt Trier-Petrisberg

Neue und gebrauchte Sachspenden…

Glücklicherweise werden wir häufig mit neuen und gebrauchten Sachspenden bedacht, die wir auch dringend benötigen und die uns finanziell entlasten. Leider kommt es häufiger vor, dass nicht zu reinigende Gegenstände wie z.B. gebrauchte Matratzen, alte Kratzbäume und Katzentoiletten  etc. abgegeben werden. Diese können wir aus hygienischen Gründen leider nicht nutzen. Schadhafte Käfige, Körbe, Leinen und Geschirre für Hunde können wir in der Tierpflege ebenfalls nicht einsetzen.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir diese Spenden ablehnen müssen.

Zu den Dingen die wir immer benötigen gehören: Handtücher, Decken, Bettwäsche, Spülmittel, Essigreiniger, Papierküchenrollen, Wischtücher und Einmalhandschuhe.

Sollten Sie sich nicht sicher sein, ob ihre Spende von uns gebraucht wird, rufen Sie uns einfach an.

Vielen lieben Dank.

 

 

 

 

© sonne fleckl – Fotolia.com

Kategorie: Mitmachen

Kommentare sind geschlossen.