Fiv Katzen im Tierheim Trier


Mikado Fiv Positiv

Mikado, unser scheuer und misstrauischer Fundkater, wird als Wohnungskatze vermittelt. Bei  ihm wurde FIV festgestellt. Er liegt gerne in der Sonne und genießt jeden Sonnenstrahl in vollen Zügen. Ein katzensicherer Balkon oder Garten wäre daher toll für ihn.

Galileo Fiv Positiv

Galileo so haben wir den hübschen, scheuen Fundkater genannt. Leider hat sich sein ehemaliger Besitzer noch nicht gemeldet. Geschätzt wird er auf 6 Jahre. Leider ist er FIV-positiv und bewohnt nun mit den anderen Katzen unser Freigehege für FIV-positive Katzen. … weiter lesen»

Furby

Furby kam über ein anderes Tierheim zu uns. FIV-positiv und Diabetiker machen eine Vermittlung schon schwer, allerdings ist das noch nicht genug. Furby ist nicht wirklich umgänglich und entscheidet selbst, wann und von wem er angefasst werden will. Er braucht … weiter lesen»

Bert

Bert ist ein Fundkater, der unkastriert den Weg zu uns fand und wie so oft leider FIV-positiv ist. Anfangs sehr scheu zeigt er sich bei vertrauten Menschen zunehmend verschmust. Vermittlung erfolgt als reine Wohnungskatze, wenn möglich mit katzensicherem Balkon.

Felix

Felix kam als Fundkater zu uns ins Tierheim, leider hat sich niemand gemeldet, der den lieben Kerl vermisst. Bei unserem Tierarzt kam raus, dass er FIV positiv ist, und so zog er dann in unser Freigehege für die FIV Katzen. … weiter lesen»

Luma

Luma wurde in Reinsfeld gefunden, niemand vermisst bisher die FIV positive Kätzin. Sie trug bei Fund ein Katzenhalsband mit Glöckchen und Leopardenmuster, zudem war sie leider sehr abgemagert.

Fiodor (EKH)

Der Kater Fiodor kam aufgrund einer Kastrationsaktion in Franzenheim zu uns. Da bei ihm FIV festgestellt wurde, konnte er leider nicht mehr ausgewildert werden.